OSZ

Integrierte Berufsausbildungsvorbereitung (IBA)

Integrierte Berufsausbildungsvorbereitung (IBA)

IBA ersetzt in Zukunft die einjährige kaufmännische Berufsfachschule (OBF) und den berufsqualifizierenden Lehrgang (BQL).
 
Was ist das Ziel der IBA? Was kann ich erreichen?

Ziel der IBA ist es, Sie auf eine Berufsausbildung in einem bestimmten Bereich vorzubereiten, d. h. Sie sind an der Ausbildungsplatzsuche in diesem beruflichen Bereich ernsthaft interessiert. Dabei unterstützen wir Sie.

Auf welche Berufe kann ich mich an der Elinor-Ostrom-Schule vorbereiten?

Bei uns lernen Sie Inhalte, die Sie auf eine Ausbildung als Kaufmann/-frau für Büromanagement, als Sport- und Fitness Kaufmann/-frau oder als  Assistent/In für Informationsverarbeitung (ERP) vorbereiten. Alle drei Ausbildungen sind aus dem Berufsfeld "Wirtschaft und Verwaltung". Sie haben oft mit dem Computer zu tun. Sie arbeiten mit Dokumenten, mit Rechnungen, mit Zahlen, meist in Büros, manchmal auch im Lager. Man erwartet von Ihnen neben grundlegenden Deutsch-, Englisch- und Mathematikkenntnissen vor allem gutes Arbeits- und Sozialverhalten: Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit, Sorgfalt und gute Umgangsformen. 

Praktika

Zwei erfolgreiche Praktika sind eine notwendige Bedingung für den erfolgreichen Abschluss der IBA. Genauer: Ohne erfolgreichen Abschluss beider Praktika bekommen Sie keinen Abschluss und kein Zeugnis, egal wie Ihre sonstigen Noten sind! Das erste Praktikum findet Ende des ersten Schulhalbjahres statt, das zweite Ende des zweiten Schulhalbjahres. Beide Praktika sollen im gleichen Betrieb stattfinden. Die Praktikumsdauer darf nicht unterschritten werden: Fehltage müssen Sie in den Schulferien nacharbeiten. Das erste Praktikum ist vier Tage pro Woche mit einem Berufsschultag, das zweite ist fünf Tage pro Woche - mit 8 Arbeitsstunden täglich. 

Welche Schulabschlüsse kann ich in der IBA erreichen?

Wenn Sie nur die Berufsbildungsreife haben, können Sie die erweiterte Berufsbildungsreife (früher: Erweiterter Hauptschulabschluss) erwerben. 

Voraussetzungen, um während der IBA den MSA zu schaffen?

  1. Die Wichtigste: Sie müssen eine neue berufsorientierte Arbeitshaltung annehmen! Es hatte Gründe, warum Sie in der 10. Klasse den MSA nicht geschafft haben. An diesen Problemen müssen Sie arbeiten.
  2. Die MSA-Prüfungen bestehen. Das MSA-Vortragsthema wird ihnen vorgegeben.
  3. Die IBA bestehen, dazu gehören: die Praktika, der Notendurchschnitt der Jahrgangsnoten und mehr als 70% Anwesenheit im Unterricht.

Wie lange dauert die IBA? 

Ein Schuljahr. Der Unterricht findet montags bis freitags täglich zwischen 8:00 und 15:10 Uhr statt. Sie haben die Berliner Ferien. In den Winterferien und zu Beginn der Sommerferien müssen Sie unter Umständen Zeit zum Nacharbeiten von Praktikumsfehltagen einplanen.

Hier können Sie noch mal alles nachlesen und ausdrucken: IBA (PDF)

Hier finden Sie das aktuelle Formular zum ausfüllen und verschicken: Anmeldung IBA

Anmeldung

QR-Codes (vCard)

Kontaktdaten unserer Schulstandorte:
Mandelstraße Pappelallee
Facebook Google Plus YouTube   Spanische Flagge Englische Flagge Polnische Flagge